© Fraunhofer IVV

Unsere Kernkompetenzen: Funktionaliserte Kunststoffoberflächen

Im Mittelpunkt der Entwicklungen bei Fraunhofer POLO® stehen Technologien und Materialien zur Funktionalisierung von Oberflächen, insbesondere von Kunststoffen.

Prozesskontrolle

Inhärenter Bestandteil der Entwicklungsarbeiten von POLO® sind Verfahren zur in-line- und off-line-Kontrolle von Prozessen zur Funktionalisierung von Oberflächen und zur Qualitätskontrolle der Produkte.

Bio-basierte Materialien und Biopolymere

Wir passen Technologien an, um diese Materialien zu beschichten und ihre Oberflächen zu funktionalisieren. Außerdem entwickeln wir Beschichtungsmaterialien und Komponenten aus nachwachsenden Quellen.  

Hoch- und Ultra-Barriereschichten

Flexible, transparente Hoch- und Ultrabarriereverbunde von POLO® gehören zu den weltweit besten Produkten, die es derzeit auf dem Markt gibt. Die Kombination von anorganischen Barrriereschichten (z.B. Al2O3) mit anorganisch-organischen Barriereschichten führt zu extrem guten Sperreigenschaften gegenüber Gasen, Dämpfen und migrierbaren Monomeren. Dies konnte in verschiedenen, voneinander unabhängigen Tests bewiesen werden.

Wir schützen empfindliche Oberflächen

Kratz- und abriebfeste Oberflächen durch entsprechende Veredelung machen Displays und andere berührungssensible Produkte alltagstauglich und schützen die empfindliche Oberfläche. POLO® entwickelt ständig neue Anwendungsalternativen für Gläser, Keramiken, Metalle, Polymere, elektronische Bauteile etc..

Qualitätssicherung durch intelligente Schichten

Indikatoren in Verpackungsfolien erlauben z.B. die frühzeitige Detektion von Sauerstoff oder oxidativen Abbauprodukten. Die transparenten Indikatorschichten von Fraunhofer POLO® tragen damit zur Produktsicherheit bei und schützen Unternehmen wie Kunden.

Sauber, hygienisch, sicher – Antimikrobielle Schichten von POLO®

Oberflächen nicht nur selbstreinigend, sondern auch resistent gegenüber Mikroorganismen machen, Anlagerungen verhindern und Keime abtöten, das hilft, Hygienestandards zu setzen, prekäre »Schmutzecken« oder auch Verunreinigungen an und in Gebäuden etc. zu verhindern.

Troubleshooting und analytische Dienstleistungen  

Für unsere Entwicklungsarbeit nutzen wir vielfältige Analyse- und Testtechniken u.a. für die Oberflächen- und Dünnschichtanalyse, Materialanalyse und -testung, aber auch Permeationmessungen und Modellierungen. Die meisten dieser Techniken bieten unseren Kunden als Serviceleistung an und ergänzen sie durch profunde Erfahrungen mit Polymermaterialien und Oberflächen